Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2012 angezeigt.

Jugend bis 14 männlich

Nach einem starken Start gegen die Jungs aus Schwebheim, die im Auftaktmatch klar mit 2:0 bezwungen wurden, warteten die schwereren Gegner auf auf das junge Haibacher Team. Zunächst hieß der Gegner Elsenfeld, der kurz zuvor bereits das Segnitzer Team in einem 3-Satz-Krimi bezwungen hatte. Hier agierten die Haibacher noch etwas zu nervös um den konstant aufspielenden Elsenfeldern Paroli bieten zu können. Folgerichtig wurde das Spiel mit 0:2 verloren.
Noch genickt von der Niederlage stand mit dem TV Segnitz sofort der nächste Gegner auf dem Programm. Hier wurde das Haibacher Team im ersten Satz förmlich an die Wand gespielt, bis es sich im zweiten wieder zusammengerappelt hatte und Gegenwehr zeigte. Trotzdem reichte dieses Aufbäumen nicht mehr aus um die Niederlage abzuwenden. Beim nächsten Spieltag ist aber auf jeden Fall das Potential da um weiter Punkte zu holen.

Minis bis 10

Haibach I auf dem 3. Tabellenplatz
Zum ersten Spieltag unserer jüngsten Faustballer waren viele Fans mit nach Laufach gekommen um die Nachwuchssportler zu unterstützen.
Im ersten Spiel standen sich die beiden Haibacher Teams gegenüber. Hier setzten sich die Buben (Haibach I) mit 38:20 durch. Im nächsten Spiel gelang es den Buben ein 27:27 gegen die zweite Mannschaft der TSG Seligenstadt zu erzielen. Die Spiele gegen Laufach und die zweite Mannschaft aus Seligenstadt gingen leider beide an die Gegner. Mit einer besserer Konzentration sind da in der Rückrunde bestimmt
noch einige Punkte zu holen. Körperlich um Einiges unterlegen, mussten unsere vier Mädchen am Samstag Lehrgeld zahlen. Da gibt es noch viel zu tun waren sich Eltern und Trainer einig. Vor allem die Angaben müssen die Mädels noch fleißig üben.

2. Bayernliga Heimspieltag der Herren

Am kommenden Sonntag, den 02.12.12, bestreitet die 1. Herrenmannschaft ihren zweiten Heimspieltag der laufenden Saison. Als Gegner stehen der TuS Aschaffenburg-Damm und der ASV Veitsbronn auf dem Programm.
Nachdem unser Team bereits am letzten Heimspieltag die ersten Punkte ergattern konnte, so sollen an diesem Sonntag mindestens zwei weitere hinzu kommen. "Die Dämmer, die derzeit auf dem letzten Tabellenplatz stehen, müssen auf jeden Fall bezwungen werden", gibt Kapitän Benjamin Stadtmüller klar die Marschrichtung vor. Bei Veitsbrinn gibt er sich indes vorsichtig: "Veitsbronn ist ein sehr unangenehmer Gegner, der immer für eine Überraschung gut ist. Die Duelle der letzten Jahre haben gezeigt, dass beide Mannschaften als Sieger vom Platz gehen können und so gilt es um jeden Ball zu kämpfen um die Punkte in Haibach zu belassen."
Spielbeginn ist um 11:00 Uhr in der Halle "Am Hohen Kreuz".
Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer die unsere Mannschaft unterstütz…

Kreisklasse A Männer III

Im ersten Spiel des Tages gegen die TSG Seligenstadt konnte unsere dritte Mannschaft beide Sätze klar gewinnen und sich so wichtige Punkte sichern. Gleich danach standen die Einheimischen den Spielern des TSV Alzenau gegenüber. Durch sieben Eigenfehler in Folge ging der erste Satz schnell an den Gegner. Im zweiten Satz setzte sich bis zum Spielstand von 9:9 keine Mannschaft so richtig ab. Dann sicherte sich Alzenau mit zwei Gutbällen auch diesen Satz und somit die 2 Punkte.

Einladung zur Weihnachtsfeier

Zur Weihnachtsfeier am 02.12.2012 laden wir schon heute alle Faustballer mit Ihren Familien, Freunde und Gönner unserer Abteilung herzlich ein.

Wir treffen uns um 14:00 Uhr an der TV Halle zu einer kleinen Wanderung. Den Tag lassen wir dann bei Kaffee oder Glühwein sowie leckeren Kuchen ausklingen.

Bitte bei den Übungsleitern anmelden.

U16 m/w

Am vergangenen Wochenende spielte die Haibacher U16 in Laufach.
Die noch recht junge Truppe aus Haibach, in denen viele Spieler noch U12 spielen dürfen, tat sich von Beginn an sehr schwer gegen die hart geschlagenen Bälle der Konkurrenz. Trotzdem wurden sehenswerte Aktionen geboten die leider nicht zum Spielgewinn reichten. "Mit ein wenig mehr Glück hätten die beiden Spiele auch anders herum ausgehen können. Doch Angesichts der sehr jungen Truppe und der körperlichen Überlegenheit der Gegner geht das Ergebnis absolut in Ordnung", resümiert Trainer Sebastian Maier.

Die Spielgemeinschaft Laufach/Haibacher war indes etwas erfolgreicher und musste sich nur dem außer Konkurrenz spielenden U18 Team der Laufacher geschlagen geben. Das Spiel gegen Oberndorf konnte indes souverän mit 2:0 gewonnen werden.

Vorschau

Schüler U14 männlich: Samstag, den 24.11.2012 um 15:00 Uhr in Haibach
Minis U10 Mix: Samstag, den 24.11.2012 um 15:00 Uhr in Laufach
A-Klasse Herren: Sonntag, den 25.11.2012 um 9:00 Uhr in Haibach
Bezirksliga Herren: Sonntag, den 25.11.2012 um 9:30 Uhr in Kahl

Ehrenabend des Landkreises Aschaffenburg

Bei der Landkreis Sportlerehrung am vergangenen Freitag wurden Monja Rückert und Danielle Schüßler von Landrat Dr. Ullrich Reuter geehrt. Sie wurden mit der Mannschaft des Hanns Seidel Gymnasiums Bayerischer Meister im Schulfaustball. Außerdem wurden ihre Trainerin Elena Först und Gunther Först geehrt, die die Mannschaft beim Landesfinale in Nürnberg/Eibach betreuten.

Bayernliga Herren

Im Auftaktspiel gegen Landshut lief der TVH gleich im ersten Satz einem 3-Ball-Rückstand hinterher und kam überhaupt nicht ins Spiel. In Durchgang zwei legten die "Hawischer" los wie die Feuerwehr und setzten sich mit 7:2 deutlich ab. Ein unerklärlicher Einbruch mit vielen individuellen Eigenfehlern brachte die TG Landshut wieder mit 9:7 in Front. In einem von Kampfgeist geprägten Endspurt verlangte man Landshut noch einmal Alles ab, bevor man sich letztendlich geschlagen geben musste. Dieser Satzverlust hinterließ seine Spuren und auch im letzten Satz konnten die Einheimischen den Siegeszug der Gäste nicht stoppen. " In den spielentscheidenden Situationen fehlte uns die letzte Konsequenz" resümierte Bondscoach Manuel Difour. Im Derby gegen Seligenstadt zeigte sich ein anderer TVH. Von Beginn an war der Gastgeber konzentrierter und konnte sich Ball um Ball absetzen. Im letzten Satz überrannten euphorische Haibacher Seligenstadt mit der
Höchststrafe von 11:0. Völli…

Derby-Time in Haibach

In der Bayernliga der Männer kommt es am Sonntag zum ersten Aufeinandertreffen zwischen dem TV Haibach und der TGS Seligenstadt seit vielen Jahren. Ort des Geschehens ist ab 11 Uhr die Sporthalle am hohen Kreuz in Haibach.  

Bayernliga Männer: Sonntag 11 Uhr in Haibach (Sporthalle am Hohen Kreuz): TV Haibach (0:8 Punkte / Platz 8) - TG Landshut (4:4 / Platz 5); TV Haibach (0:8 Punkte / Platz 8) - TGS Seligenstadt (2:6 / Platz 7); TGS Seligenstadt (2:6 / Platz 7) – TG Landshut (4:4 / Platz 5)
Am Sonntag bestreiten die Haibacher Männer ihren ersten Heimspieltag der Saison. Zwar war in den letzten Partien eine Leistungssteigerung zu erkennen, doch müssen die Haibacher über die volle Spielzeit ihre Leistung konstant abrufen, um sich endlich die ersten Punkte zu sichern.
"Wir haben die Chance mit zwei Siegen den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herzustellen und an beiden Gegnern vorbezuziehen. Das muss natürlich unser Ziel sein," gibt Allrounder Frederik Maier die Marschrichtung vo…

Bayerische Meisterschaft der Bezirksauswahlmannschaften

An den Bayerischen Meisterschaften der Faustball Minis am Samstag, dem 10.11.2012 in Nürnberg nehmen gleich vier Nachwuchsspieler aus unserer Abteilung teil. In der Bezirksauswahl Unterfrankens kommen bei den Buben: Thorsten Emmerich, Christian Sauer und Philipp Ziegler zum Einsatz. In der Auswahl der Mädchen spielt Lea Schlauersbach mit.

Wir wünschen unseren jungen Spielern viel Erfolg!

Vorbericht Bayernliga Herren; Sonntag, den 11.11.2012 um 11:00 Uhr in Erolzheim

Nach dem schwachen Saisonstart vor zwei Wochen gilt es nun endlich die ersten Punkte zu sammeln. Auf dem Programm stehen der Gastgeber aus Erolzheim sowie das Team aus Illertissen. Im ersten Spiel wartet mit dem TV Illertissen die große Unbekannte auf unsere dezimierte Truppe. Illertissen hat sich im vergangenen Jahr auf den Aufstiegsspielen ungeschlagen durchgesetzt und auch die TuS Aschaffenburg/Damm hinter sich gelassen. Trotzdem gilt es natürlich gegen den Aufsteiger zu punkten. "Wenn wir unsere Stärken vom ersten Spieltag konsequent umsetzen können und vor allem die Eigenfehlerquote niedrig halten, dann ist ein Sieg durchaus drin," ist sich Stephan Sommer sicher.
Gegen Erolzheim erwartet die Jungs das schwierigere Spiel. Erolzheim spielt mit seinen vielen Routiniers schon lange hochklassig. Hier muss ein Weg gefunden werden die starke Abwehr zu überwinden. Hier muss alles passen um die Punkte mit nach Hause zu nehmen. "Chancenlos sind wir aber auf keinen Fall. Am er…

Vorbericht Landesliga Nord Damen; Sonntag 11.11.2012 10 Uhr in Fürth.

Am Sonntag müssen die Frauen des TV Haibach im mittelfränkischen Fürth antreten. Am ersten Auswärtsspieltag der Saison wollen die Haibacher an die guten Leistungen des ersten Spieltages anknüpfen. Gegen den Gastgeber aus Fürth muss die Mannschaft von Beginn an voll da sein, um dem Gegner ihr Spiel aufzudrücken. Trainer Bernd Sommer erwartet von seinen Angreiferinnen mehr Effektivität als beim letzten Mal, um dieses Ziel auch zu erreichen. Das gleiche gilt auch für das Spiel gegen die DJK Üchtelhausen. „Wenn wir auf allen Positionen voll da sind und uns als kompakte Mannschaft zeigen, sollten wir nicht mit leeren Händen die Heimreisen antreten!“ meint Spielführerin Elena Först.

Jugend 16 weiblich

Am Sonntag spielte das das erste Mal die für die Hallenrunde neu formierte Spielgemeinschaft aus Haibach und Laufach zusammen. Da der Spieltag am Ferienwochenende war, gab es Probleme die Mannschaften in der Normalbesetzung aufzustellen.
Im ersten Spiel gegen die Elsenfelder Jungs konnte das Team das bis dato noch nie so zusammengespielt hatte recht gut ins Spiel finden. Durch gezielte Aufschläge von Angreiferin Danielle Schüßler brachte sie die Elsenfelder des öfteren in Bedrängnis. Am Ende gingen allerdings beide Sätze an den TVE. Im zweiten Spiel gegen die Schweinfurter lag die SG mit einem Satz zurück, konnte allerdings durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den 2. Satz für sich entscheiden.
Im entscheidenden dritten Satz wurden wieder zu viele Eigenfehler gemacht. Zu oft wurden Bälle zu früh aufgegeben und so gewann der TV Schweinfurt- Oberdorf klar mit 11:5. Jetzt musste nur noch ein Spiel bestritten werden. Hier hieß es TV Haibach gegen die SG Haibach/Laufach. In diesem Spie…

Jugend 16 männlich

Mit ein wenig Personalnot startete unsere männliche Jugend 16 in ihre Hallensaison. So wurden die fehlenden Positionen kurzerhand mit unseren Jugend 14 Spielern aufgefüllt.
Die mangelnde Erfahrung auf dem großen Feld und die körperliche Überlegenheit der Gegner war klar zu spüren. Nichtsdestotrotz wurden ansehnliche Spiele gezeigt. Gegen die außer Konkurrenz spielenden Laufacher U18 schaffte man zwei Mal ein beachtliches 6:11.
Noch schwieriger hatte man es gegen den DM-Teilnehmer aus Elsenfeld. Hier war die Routine beim Gegner klar zu erkennen und die Angriffsschläge schlichtweg zu stark und zu platziert für unsere junge Abwehrreihe. Dementsprechend deutlich fiel auch das Ergebnis mit 2:11 und 4:11 aus.
Deutlich besser dann der Spielaufbau gegen die SG Laufach/Haibach.
Hier wurde ein Spiel auf Augenhöhe geboten, bei dem das Augenmerk vor allem auf den Angreifern Tim Glanz und Danielle Schüßler ruhte. Die beiden schenkten sich gegenseitig Nichts, so dass beide Sätze denkbar knapp mit 11:9…