Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Minis bis 12 männlich

Eine völlig andere Mannschaft als beim ersten Spieltag in Elsenfeld trat beim letzten Spieltag der Feldrunde in Frammersbach an. Alle waren ausgeschlafen und gleich im ersten Spiel gegen den Gastgeber zeigten unsere Jungs dass sie durchaus Faustballspielen können. Das Zusammenspiel klappe teilweise hervorragend und so wurde Punkt um Punkt erkämpft. Der Vorsprung von 2 Bällen wurde fast bis zum Schluss gehalten. Dann schlichen sich wieder einige vermeidbare Fehler ein und beim Schlusspfiff war mit einem Remis zumindest der erste Punkt auf dem Haibacher Konto zu verbuchen. Im Spiel gegen die Mannschaft aus Segnitz war dann von Konzentration nichts mehr zu spüren. Man lies sich ablenken und nach dem Seitenwechsel zogen die Gegner Ball für Ball davon.
Nach ernsten Worten von Betreuerin und den mitgereisten Eltern rissen sich die Jungs dann im letzten Spiel noch einmal zusammen. Die Bälle wurden von Dennis Braunsdorf. und Christian Sauer sicher abgewehrte. Das saubere Zuspielen von Marcus R…

Faustball Damen sind Tabellenführer

Beim Auswärtsspieltag in Üchtelhausen konnte die 1. Damenmannschaft des TV Haibach durch eine geschlossenen Mannschaftsleistung zwei Siege einfahren und die Tabellenführung in der Bayernliga weiter ausbauen. Gegen den Gastgeber DJK Üchtelhausen zeigten sich die Haibacher Damen von Beginn an gewohnt spielstark, kämpften um jeden Ball und fuhren einen ungefährdeten Sieg in drei Sätzen ein (11:9, 11:5, 11:6).
Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft der DJK FV Ursensollen gewannen die Haibacher den ersten Satz knapp (11:9), verschliefen den zweiten allerdings völlig und verloren folgerichtig mit 5:11. Danach besann sich der Tabellenführer aber wieder auf seine Stärken und sicherte sich so den sechsten Sieg im sechsten Spiel.

Männer rutschen auf Abstiegsplatz

Nach Anlaufschwierigkeiten wurde der TuS Frammersbach im Derby gegen den TV Haibach seiner Favoritenrolle gerecht und siegte in 3:1 Sätzen. Gegen den abwehrstarken Gäste aus Segnitz hingegen reichte es für den TuS nur zu einem Satzgewinn. Auch Haibach verlor gegen Segnitz und rutschte nun nach der sechsten Niederlage in Folge auf die Abstiegsplätze. TuS Frammersbach – TV Haibach 3:1 (10:12, 11:6, 12:10, 11:5). – Die Haibacher Gäste gingen hochmotiviert ins Spiel. Die Abwehrreihe um Manuel Difour, Freddy und Sebastian Maier kämpfte um jeden Ball und wurde dafür mit dem 12:10-Satzgewinn belohnt. Auch weil auf Frammersbacher Seite die nötige Konzentration fehlte. Mal passte die Absprache nicht, so dass Haibachs Valentin Ehrhardt mit halblangen Bällen zum Erfolg kam. Ein anderes Mal wurden zwischen Mittelmann Tobias Becker und den Abwehrspielern Alex Mill und Christian Hofmann unnötig große Freiräume gelassen. Erst im zweiten Satz – Moritz Friedel kam für Hofmann - brachte der TuS Konstan…

Männer heiß auf lang ersehntes Derby!

Das beste kommt zum Schluss. Zum Abschluss der Hinrunde der zweiten Bundesliga Süd treffen am Samstag an der Frammersbacher Skihütte die drei unterfränkischen Vereine aufeinander. Mit besonders großer Spannung wird dabei das erste Bundesligaderby zwischen dem Gastgeber TuS Frammersbach und dem TV Haibach erwartet. Während Haibach erstmals in der Vereinsgeschichte in Deutschlands zweithöchster Spielklasse aufschlägt, zählt Frammersbach mittlerweile zu den etablierten Teams in der deutschen Faustballlandschaft. Die beiden Aushängeschilder des Faustballkreises Aschaffenburg haben sich im vergangenen Jahrzehnt durch konstante Jugendarbeit vom Rest der einheimischen Vereine abgehoben. Während in immer mehr Vereinen in und um Aschaffenburg der Faustball endgültig zum Altherrensport mutiert oder sogar überhaupt nicht mehr betrieben wird, stehen Haibach und Frammersbach in der Blütezeit ihrer Abteilungsgeschichte. Eine gefährliche Entwicklung, die sich Jahr für Jahr in den Manns…

Vorschau Bayernliga Damen

Bayernliga Frauen, Sonntag 29. Mai 2011 10 Uhr in Üchtelhausen
Beim letzten aufeinander treffen in der vergangenen Hallenrunde gegen den Gastgeber konnte sich der TVH die Punkte sichern. Über ein sicheres Spiel, sollte ein erneuter Sieg möglich sein.
Gegen die in der Oberpfalz beheimateten Ursensollner Frauen erwartet die Mädels des TVH ein schweres Spiel. Sollte es aber gelingen, sofort in das Spiel zu finden und dieses zu bestimmen, ist auch hier ein Sieg möglich. Nach den bisher in der Bayernliga gezeigten Leistungen, können unsere Mädels mit viel Selbstvertrauen die Reise nach Üchtelhausen antreten. Wir drücken die Daumen für die beiden Spiele.

Bundesliga-Männer enttäuschen

TV Haibach - NLV Vaihingen 0:3 (9:11/8:11/7:11); - ASV Veitsbronn 1:3 (11:8/4:11/8:11/1:11).Enttäuscht blicken die Haibacher Faustballer zurück auf ihren zweiten Heimspieltag. Hatten sich Ehrhardt und Co. doch so viel vorgenommen, wurden sie bitter enttäuscht. Im ersten Spiel lieferten sich der TVH und das Vaihinger Team noch einen offenen Schlagabtausch. Doch die sehr unsichere Haibacher Abwehr ermöglichte es dem NLV in allen drei Sätzen am Ende noch davon zu ziehen. Somit verloren die "Hawischer" vor zahlreichen Zuschauern die Auftaktpartie deutlich mit 3:0. Gegen Veitsbronn sollte sich alles zum besseren wenden. Ein starker erster Satz und die Haibacher führten mit 1:0. Die Zuschauer waren begeistert, doch der TVH zeigte danach einfach zu wenig und verschenkte so den folgenden Satz deutlich an den ASV. Ein Wechsel auf Haibacher Seite stabilisierte zwar die Abwehr, doch das Zuspiel blieb ungenau und machte es den Angreifern schwer zu punkten. Dass der TV Haibach mit zwei an…

Bundesliga-Männer mit Heimrecht

2. Bundesliga Süd: Samstag, 15 Uhr Stadion an der Kultur- und Sporthalle in Haibach: TV Haibach - NLV Vaihingen; - ASV Veitsbronn. Am Samstag genießen die Haibacher Männer zum zweiten und damit letzten Mal in dieser Saison Heimrecht. In der Auftaktpartie wartet das erfahrene Team aus Vaihingen (4. Platz/4:4 Punkte) auf den TV Haibach (7./4:4). Hoch motiviert wollen Stadtmüller und Co. in das erste Spiel starten. "Wir wollen uns so früh wie möglich im Tabellenmittelfeld festsetzen. Wir möchten schnellst möglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben," kündigt Angreifer Jörg Herrmann an. Nach zwei Niederlagen am vergangenen Wochenende setzt der TVH alles daran auf heimischem Rasen ungeschlagen zu bleiben. Als zweiter Gegner wartet der ASV Veitsbronn (9./0:8). In der Vorbereitung trafen Maier und Co. bereits auf den ASV und konnten einen Sieg einfahren. "Wir werden auch diesmal alles daran setzen die Veitsbronner von der ersten Sekunde an unter Druck zu setzen," erzä…

Männer ohne Chance gegen den neuen Tabellenführer

TV Haibach - TV Waldrennach 1:3 (10:12/11:9/8:11/10:12); - TV Augsburg 0:3 (7:11/9:11/6:11). Am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga Süd erwischen die Haibacher Männer einen rabenschwarzen Tag. Im verregneten Augsburg wartete zunächst die junge, mit drei U21-Nationalmannschaft-Spielern gespickte Mannschaft aus Waldrennach. Wie auch am vergangenen Wochenende verschliefen Ehrhardt und Co. den ersten Satz. Viel besser startete der TVH dann in Satz Zwei. Endlich waren auch sehenswerte Spielzüge zu beobachten und die Haibacher konnten nach Sätzen ausgleichen. Trotzdem reichte es nicht für einen Sieg. "Waldrennach kam mit dem nassen Rasen einfach besser zurecht und ging daher verdient als Sieger vom Platz," erklärt Abwehrspieler Stephan Sommer. In der zweiten Partie gegen Augsburg hingen die Trauben hoch. In der vergangenen Hallenrunde spielten Angreifer Max Horber und Co. um den Aufstieg in die erste Bundesliga und scheiterten nur knapp. Dementsprechend deutlich verloren die "Ha…

Jugen bis 12 männlich, Spieltag in Elsenfeld

TV Haibach – TV Elsenfeld 14:28, 17:24, - TGS Seligenstadt 10:29, 16:19Im ersten Spiel gegen den Gastgeber funktionierte bei Haibach leider noch nicht viel. Viele Fehler machten es dem Gegner leicht, das Spiel für sich zu entscheiden. Leider setzte sich dies auch im zweiten Spiel des Tages gegen die TSG Seligenstadt fort. Im Rückspiel gegen den TV Elsenfeld waren dann einige gute Spielzüge zu beobachten. Als Marcus Rückert wegen einer Verletzung das Spielfeld verließ musste man sich erst wieder finden. Die Elsenfelder nutzten die Verwirrung zu ihren Gunsten aus, doch der Vorsprung war deutlich geringer als im ersten Spiel. Im Rückspiel gegen die Seligenstädter spielten unsere Jungs um einiges besser zusammen, lagen sogar einmal in Führung. Leider konnte man diese nicht bis zum Ende halten. Die Leistung in den letzten beiden Spielen, lässt für den kommenden Heimspieltag auf die ersten Punkte hoffen.Es spielten: Dennis Braunsdorf, Lukas Diederich, Marcus Rückert, Paul Rückert, Christia…

Jugend bis 14 weiblich, 2. Spieltag in Eibach

Haibach - Eibach II 0:2 (7:11, 8:11); Haibach - Schwabach 1:2 (12:10, 10:12, 8:11); Haibach - Veitsbronn 0:2 (3:11, 7:11); Haibach - Eibach I 2:0
Im ersten Spiel gegen den TV Eibach II kamen unsere Mädchen nur schwer ins Spiel und musste, trotz einiger guten Angriffsaktionen von Danielle Schüßler, leider die Punkte an den Gegner abgeben. Gegen TV Schwabach konnten sich die Mädels den ersten Satz sichern. Voller Energie ging es in den zweiten Satz. Hier hatte der TVH mit dem aufgekommenen Wind zu kämpfen und musste diesen leider abgeben. Nach erneuter Platzwahl im dritten Satz musste der TVH erst wieder gegen den Wind spielen, diesen Vorteil nutzte Schwabach und ging deutlich in Führung. Abflautender Wind machte den erhofften Vorteil nach dem Seitenwechsel zunichte und Schwabach konnte sich durchsetzen. Das dritte Spiel bestritt Haibach gegen den AVS Veitsbronn. Doch leider mussten auch diese Punkte an die Mittelfranken abgeben werden. Eibach 1 trat nicht an, weshalb die Punkte an Ha…

Haibacher Damen mit gelungenem Start

Bayernliga Frauen: TV Haibach – TV 1860 Fürth (11:6, 11:5, 9:11, 11:5), - DJK Schwarzach (5:11, 11:9, 11:6, 11:7) Am Sonntag konnten die Haibacher Frauen ihr gesetztes Ziel umsetzten. Mit 4:0 Punkten glückte der Saisonstart in der Bayernliga. Gegen die Mittelfranken aus Fürth kam die heimische Truppe schnell ins Spiel und so wurden die Ersten beiden Sätze gewonnen. Im 3. Satz machte es sich der TVH selbst schwer. Bälle wurden zu ungenau gespielt, die Konzentration lies nach, was zu viele Eigenfehler führte. So dass der TV den Satz abgeben musste. Im darauf folgenden Satz zeigten die Haibacher wieder sichere Spielzüge und somit wurde der Satz mit 11:5 gewonnen.
Im 2. Spiel stand der TV Haibach von Beginn an neben sich und gab den Ersten Satz an die DJK Schwarzach ab. Nun mussten die nächsten Sätze gewonnen werden. Först & Co zeigten Kampfgeist und holten dich mit 11:9 den Satzausgleich. Im 3. und 4.Satz spielte der TV wieder besser zusammen. Angreiferin Eva Nebel konnte ihre Bäll…

Männer mit perfekter Bundesliga-Premiere!

TV Haibach - TSV Grafenau 3:1(7:11/12:10/11:8/11:7); - SG Waldkirchen 3:2 (7:11/11:8/11:6/9:11/11:6) In der ersten Bundesliga-Partie einer Haibacher Mannschaft starteten die Jungs um Benny Stadtmüller mit einer sehr durchwachsenen Leistungen. Folgerichtig verlor der TVH den ersten Satz gegen Mitaufsteiger Grafenau. Nach einer Ansprache von Coach Gunkel rissen sich die "Hawischer" am Riemen und fanden zu alter Stärke zurück. Durch immer besser werdende Abwehrspieler konnte der TV das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden und somit den Premierensieg feiern. Das Tages-Soll war damit bereits erfüllt. Vor 50 heimischen Zuschauern wollten Ehrhardt und Co. aber mehr. Doch wieder verschliefen die Haibacher den ersten Satz und mussten einem Rückstand hinterherlaufen. Im zweiten und dritten Satz konnte der TVH voll überzeugen und die Sätze sicher für sich entscheiden. Durch einige Nachlässigkeiten in allen Mannschaftsteilen konnte die SG Waldkirchen noch zum 2:2 nach Sätzen ausgleichen. …

Jugend bis 14 weiblich

Am Samstag um 15:00 Uhr findet der erste Spieltag unserer Schülerinnen in Üchtelhausen statt. Abfahrt ist um 13:00 Uhr beim Dorn. Wir wünschen unserer Jugendmannschaft viel Erfolg.

1. Damenmannschaft belegt 2. Platz bei Vorbereitungsturnier

Am vergangenen Samstag hat unsere 1. Damenmannschaft an einem Vorbereitungsturnier in Veitsbronn teilgenommen. Nach erfolgreicher Vorrunde, konnte man sich auch im Halbfinale gegen Üchtelhausen durchsetzen. Im Finale musste man sich leider gegen die Bundesligamannschaft aus Landshut geschlagen geben. Diese Leistung lässt jedoch für die Feldrunde hoffen.
Der 1. Spieltag findet am Sonntag, den 8.5.2011 um 10 Uhr in Haibach auf dem Sportplatz der Kultur und Sporthalle statt. Gegner sind die Mannschaften TV 1860 Fürth und die DJK Schwarzac. Unsere Damen freuen sich über zahlreiche Fans.

2.Liga-Team mit Turniersieg und Platz 5

Die erste Mannschaft spielte am Samstag in Veitsbronn beim internationalen Fritz-Seiler-Gedächtnis Turnier. Mit zwei Siegen gegen Nürnberg Süd und Liga-Konkurrent Veitsbronn und einer Niederlage gegen Segnitz qualifizierte man sich für die Zwischenrunde. Leider lief dann kaum noch etwas zusammen, sodass man letzlich um Platz 5 und 6 spielte, sich aber noch gegen Eibach durchsetzen und den 5. Platz sichern konnte.

Beim alljährlichen Fritz-Bayer-Turnier in Bad Homburg starteten die Jungs mit nur 6 Spielern. Dennoch war es ein sehr erfolgreicher Sonntag. Alle Spiele konnten sicher gewonnen werden. Der TVH, mit der besten Abwehr und dem besten Angriff des Turniers, sicherte sich den Siegerpokal und den Serrano-Schinken, der extra aus Italien eingeflogen wurde.