Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2011 angezeigt.

Frohe Weihnachten

Die Faustballer wünschen Allen Spielern, Freunden und Gönnern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
Für die großartige Unterstützung aller Sponsoren und Fans in 2011 möchten wir uns herzlich bedanken. Ohne Eure Hilfe wäre Faustball in Haibach so nicht durchführbar.

Jagertee 2012

Alle Jahre wieder, wenn der Weihnachtsstress vorbei ist und das neue Jahr begonnen hat, lädt die Faustballabteilung alle Eltern sowie Freunde und Gönner der Abteilung zum „Jagertee“ ein. Nach einer kurzen Wanderung werden wir gemütlich beisammen sitzen und plaudern. Dazu gibt es hausgemachte Spezialitäten und natürlich Jagertee bis zum „Abwinken“.

Termin: 05. Januar 2012
Treffpunkt für die Wanderung ist um 18:30 Uhr bei Fa. Dorn. Anmeldungen bitte an Manuel Diffour oder Valentin Ehrhardt.

Jugend weiblich bis 14

Sehr motiviert ging unsere weibliche Jugend bis 14 am Sonntag in Laufach in ihr erstes Spiel. Souverän wurden die Bälle von Julia Rickert und Maren Röhl abgewehrt. Monja Rückert stellte sauber zu, so dass Danielle Schüßler einen nach dem anderen Ball im Feld der Eintracht Leidersbach platzierte. Am Ende des ersten Satzes hatte die Eintracht keinen einzigen Punk auf Ihrem Konto stehen. Im zweiten Satz wurde auf Haibacher Seite wieder konzentriert gespielt. Marie Zimmermann kam für Lea Schlauersbach und auch dieser Satz ging wieder an den TVH, so dass die ersten beiden Punkte eingefahren wurden.
Auch gegen den TV Segnitz zeigten unsere Mädels eine gute Leistung, mussten aber leider beide Sätze abgeben.

Ergebnisse:
Haibach - Eintracht Leidersbach 11:0, 11:6
Haibach - TV Segnitz 6:11, 4:11

2 wichtige Punkte für unsere Frauen

2. Bundesliga Süd Frauen TV Haibach – TSV Schwieberdingen (7:11, 6:11, 2:11) – TSV Grafenau (8:11, 7:11, 3:11) – TV Vaihningen/Enz (11:5, 11:9, 9:11, 11:9) – TV Eibach 03 (8:11, 2:11, 5:11)

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den Frauen des TV Haibach. Am Samstag trat der TVH zum ersten Spieltag an diesem Wochenende in Grafenau an. Gegen den TSV Schwieberdingen kam der TV gut ins Spiel. Die ersten beiden Sätze zeigten sich ausgeglichen, allerdings hat immer die letzte Konsequenz am Ball und der Druck im Angriff gefehlt um die Sätze für sich zu entscheiden. Im dritten Satz lief rein gar nichts mehr zusammen auf Seite des TV Haibach und so konnte der TSV Schwieberdingen sicher mit 11:2 gewinnen.
Gegen Grafenau zeigte sich ein ähnliches Bild. Der TV Haibach ging in den ersten zwei Sätzen immer in Führung, konnte diese aber nicht halten und verlor knapp. Auch in diesem Spiel konnte der TVH in Satz Drei nichts mehr zeigen und gab diesen klar an Grafenau ab.
Aus der Zweiten Mannschaf…

Männer geben zwei sicher geglaubte Punkte aus der Hand

2. Bundesliga Süd, Männer: TV Haibach – TSV Dennach 3:1 (11:7, 11:4, 10:12, 11:8); - TSV Grafenau 2:3 (11:7, 11:7, 7:11, 8:11, 4:11). Wie entfesselt begannen die Haibacher Männer am vergangenen Samstag beim Auswärtsspieltag in Neuenbürg. Gegen Gastgeber Dennach nahm der TVH sofort das Zepter in die Hand und konnte sich absetzen. Zwei ungefährdete Satzgewinne waren das Resultat. „Endlich einmal hat in allen Mannschaftsteilen gestimmt. Dass wir im dritten Satz wieder nach einer 10:5 Führung den Satz noch abgeben, wird langsam zu einem wirklichen Fluch,“ ärgert sich Spielführer Benjamin Stadtmüller über den unnötigen Satzverlust. Im vierten Satz machten die Haibacher dann aber alles klar und gewannen somit ihr erstes Saisonspiel mit 3:1. Hoch motiviert gingen Sommer und Co. daher auch in das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Grafenau. Im ersten Satz lieferten sich beide Mannschaften bis zum Stand von 6:6 einen harten Kampf. Danach konnte der TVH davonziehen und den Satzgewinn für sich v…

Jugend weiblich bis 14

Leider konnten unsere Schülerinnen Ihren Heimvorteil beim Spieltag am Sonntag in der AHK Halle nicht nutzen. Im Spiel gegen die Mädels der TGS Seligenstadt hatte die Mannschaft mit den von unten gespielten hohen Angaben der Schlagfrau zu kämpfen. Das Spiel bot schon im ersten Satz spannenden Faustball für die zahlreichen Zuschauer. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzten. Beim Spielstand von 14:14 streifte die letzte Angabe leicht die Decke, was den Satzgewinn für Seligenstadt bedeutete. Hoch motiviert gingen die Spielerinnen dann in den zweiten Satz, der fast gleich verlief, aber nun hatte Haibach die Nase vorn und gewann mit 11:9. Im dritten Satz musste nun die Endscheidung fallen. Seligenstadt zog mit 6:2 davon. Dann kämpften sich Monja Rückert und Co. noch mal bis zum 7:9 heran, mussten Satz und Punkte aber dem Gegner überlassen.
Im Spiel gegen den TV Laufach gewann Haibach den ersten Satz locker mit 11:5. Etwas zu unkonzentriert begann dann der zweite Satz, den Laufach…

Rückrundenstart der Männer

2. Bundesliga Süd Männer: Samstag, 15 Uhr in Neuenbürg. Am Samstag starten die Haibacher Faustball-Männer in die Rückrunde. Nach einer enttäuschenden Hinrunde ohne jegliche Punkte muss der TVH schon ein komplett anderes Gesicht zeigen um den Klassenerhalt noch irgendwie zu realisieren. „Die Ausgangssituation ist natürlich katastrophal. Wir haben aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben. So lange es rechnerisch möglich ist, werden wir an den Klassenerhalt glauben,“ kündigt Spielertrainer Jörg Herrmann an. Den Grundstein für die geplante Aufholjagd wollen die Haibacher in Neuenbürg legen. „Gegen Dennach konnten wir in der Vorrunde gut mithalten. Und in vier Partien gegen den TSV Grafenau gab es bisher nur eine Niederlage. Am Samstag ist alles möglich, aber wir wollen und brauchen vier Punkte,“ berichtet Abwehr-Ass Manuel Difour. Mit wie vielen Spielern der TVH anreisen kann steht noch in den Sternen. Während Angreifer Herrmann noch an einer Innenbanddehnung im Knie leidet, haben mehrere S…

Doppelspieltag der Frauen

2.Bundesliga Süd Frauen. Samstag 17.12.2010 11 Uhr in Grafenau Sonntag 18.12.2010 11 Uhr in Haibach
Am Wochenende muss der TV Haibach einen Doppelspieltag bestreiten.

Samstags geht es zum Mitaufsteiger nach Grafenau. Im ersten Spiel müssen die Haibacher gegen TSV Schwieberdingen antreten. Das Team aus Schwieberdingen ist derzeit eine Tabellenplatz vor dem TV Haibach. Um in diesem Spiel als Sieger vom Platz zu gehen muss der TVH seine Eigenfehler stark reduzieren, konzentrierter spielen und wieder als eine Einheit auf dem Platz stehen.
Gegen die Gastgeber aus Grafenau lieferten sich die Haibacher beim letzten aufeinander treffen, an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga ein packendes Match. Hier konnten der TV Haibach mit einem 3:2 als Sieger vom Platz gehen. Also könnte auch diesmal ein Sieg für den TVH drin sein. In diesem Spiel muss der TV Haibach von Beginn an voll da sein und die Gegner unter Druck setzten.


Gleich am Sonntag geht es vor heimischem Publikum weiter. Die Rückrundenspi…

Frauen konnten erhoffte Punkte nicht holen

TV Haibach – TUS Frammersbach (7:11, 5:11, 12:10, 3:11) – TV Segnitz (4:11, 6:11, 8:11)

Einen Rabenschwarzen Sonntag erlebten die Frauen des TV Haibach. Im ersten Spiel gegen Frammersbach fand der TV Haibach überhaupt nicht zu seinem Spiel. Zu viele Eigenfehler und zu wenig Druck im Angriff machten es den Frammersbachern leicht die ersten zwei Sätze zu gewinnen. Im Dritten Satz zeigte der TV das er doch in der Lage ist zu kämpfen und konnte mit 12:10 den Satz gewinnen. Von diesem Kampfgeist sahen die Zuschauer in Satz vier nicht mehr viel. Durch vier Eigenfehler des TVH in Folge ging der TUS in Führung und gab diese auch nicht mehr ab.
Das Spiel gegen den TUS aus Frammersbach wollten die Haibacher schnell anhaken, um gleich im Anschluss gegen das Tabellen Schlusslicht aus Segnitz die wichtigen Punkte zu holen. Aber auch gegen Segnitz standen die Haibacher neben sich. In dieser Partie zeigte sich das gleiche Bild. Zu wenig Druck im Angriff und zu viele Eigenfehler auf allen Positionen m…

Männer beenden Hinrunde ohne Punkte

TV Haibach – TSV Roth 0:3 (9:11, 5:11, 11:13); - TV Augsburg 1:3 (1:11; 5:11, 11:4, 6:11). Ohne den verletzten Angreifer Jörg Herrmann mussten die Haibacher am Spieltag in Augsburg auskommen. Zu Beginn der ersten Partie gegen Roth war von einem Ausfall auf Haibacher Seite nichts zu sehen. Der TVH war stets in Front und beschäftigte den Gegner durch seine taktische Spielweise. Erst gegen Ende des ersten Satzes wurden Ehrhardt und Co. zu unkonzentriert und gaben den Satz noch ab. Völlig chancenlos hingegen präsentierten sich die Unterfranken in Durchgang zwei. „Wir haben kaum ein Blockduell gewonnen und der gegnerische Angreifer konnte fast nach Belieben punkten. Dieser Satz war wirklich nicht gut,“ resümierte Zuspieler Sebastian Maier. Nach einer furiosen Aufholjagd von fünf Bällen, konnten die Haibacher im dritten Satz zum 9:9 ausgleichen und hatten sogar zwei Satzbälle. Doch der TVH ließ seine Chancen ungenutzt und verlor deutlich mit 0:3. Gegen das Augsburger Team um Schlagmann Max Ho…

Weihnachtsfeier 2011

Am Sonntag, den 4.12.2011 findet um 14:30 Uhr in der TV Turnhalle unsere Jahresabschluss – und Weihnachtsfeier satt. Eingeladen sind alle Spieler/innen mit Partnern, alle Nachwuchsspieler mit ihren Eltern und Geschwistern, sowie Freunde und Gönner unserer Abteilung. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir auf das vergangene Jahr zurück blicken und ein paar gemütliche Stunden verbringen.