Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2012 angezeigt.

Männer zum Siegen verdammt

Zwei Punkte beträgt der Haibacher Rückstand auf den sechsten Tabellenplatz. Da aus der ersten Liga vermutlich zwei Teams in die Südstaffel absteigen, der TV Schweinfurt-Oberndorf bei den Aufstiegsspielen zur ersten Liga wahrscheinlich als Favorit ins Rennen geht, könnte der sechste Tabellenplatz der erste Nichtabstiegsplatz sein. Entsprechend motiviert blicken die Haibacher dem Saisonfinale entgegen. Zwei Spieltage vor Saisonende ist noch alles möglich, vor allem weil Hauptangreifer Erhardt nach seinem doppelten Bäderriss wohl schon am Wochenende wieder im Kader steht. Allerdings warten mit dem Gasgteber NLV Vahingen und dem Überrschungsdritten TuS Frammersbach zwei starke Gegner auf Erhardt und Co.2. Bundesliga Süd, Männer: Samstag 15 Uhr in Stuttgart-Vahingen: NLV Vaihingen (12:12 / Platz 5); - TuS Frammersbach (14:6 / Platz 3); - TV Haibach (6:18 / Platz 7). - "Valentin hat vom Arzt grünes Licht bekommen und wird wohl am Samstag auflaufen", berichtet Abwehrsp…

Unterfränkische Meisterschaften der Minis

Am Samstag den 30.06.2012 findet die Unterfränkische Meisterschaft der Minis bis 10 Mix statt. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr auf dem Sportplatz an der KuS Halle. Die jungen Sportler freuen sich auf viele Zuschauer.

Keine Punkte für die Frauenmannschaft

Wieder keine Punkte für unsere Frauen. Vom schwäbischen Augsburg kam die einheimische Mannschaft lediglich mit einem Satzgewinn zurück.
Im ersten Satz gegen den FV Glauchau/Rothenbach werten sich die Haibacherinnen noch heftig, mussten diesen aber mit 8:11 abgeben. Auch in den Sätzen zwei und drei fand das Team um Schlagfrau Eva Nebel keinen Weg zu punkten. Beide Sätze und somit das Spiel gingen an den Gegner.
Im Spiel gegen den Mitaufsteiger TV Augsburg zeigten Sommer und Co. dann eine deutlich bessere Leistung und der erste Satz wurde mit 11:5 gewonnen. Doch schon im zweiten Satz waren die Mannschaft von Trainer Bernd Sommer nicht in der Lage ihre 8:3 Führung aus zu bauen. Unkonzentriert wurde agiert und Augsburg gewann den Satz schließlich noch mit 12:10. In den nächsten beiden Sätzen zeigte sich das gleiche Bild. Jetzt hofft der TVH am nächsten Spieltag, dem 30. Juni 2012, auf heimischem Rasen wenigsten ein Spiel zu gewinnen.
Ergebnisse: TV Haibach – FV Glauchau / Rothenbach 8:1…

Vorbericht Frauen 2.Bundesliga

2. Bundesliga Süd. Samstag 30.06.2012 11.00 Uhr in Haibach Am kommenden Samstag genießen die Haibacher Frauen das letzte Mal Heimrecht in dieser Feldsaison. Im ersten Spiel muss sich der TVH gegen den TV Neugablonz behaupten. In der Vorrunde gab der TV Haibach das Spiel durch zu viele Eigenfehler und ohne großen Kampf ab. Dies wollen die Haibacher diesmal besser machen. Gegen Trichtigen konnten der TVH in der letzten Begegnung eine Satzgewinn einfahren. „ Um endlich das erste Spiel zu gewinnen, müssen wir im Angriff mehr Druck auf den Gegner ausüben. Vor allem aber dürfen wir uns nicht wie in den vergangenen Partien auf heraus gespielten Führungen ausruhen.“ Sagt Spielführerin Elena Först. Es gilt für den TV Haibach endlich mal an die Leistungen der vergangenen Feldsaison anzuknüpfen.

Angeschlagene Haibacher chancenlos

TV Haibach – Heidenauer SV 0:3 (3:11, 7:11, 9:11); - TV Waldrennach I 0:3 (6:11, 6:11, 1:11). - Völlig anders erging es den Haibacher Faustball-Männern. Mit Sebastian Maier musste ein gelernter Mittelmann auf die Position des Hauptangreifers rücken. Die Mittelposition übernahm Frederik Maier, während Jörg Herrmann als Zweitschlag nur mit seinem linken Arm angreifen konnte. „Wir waren im ersten Satz völlig chancenlos. Unsere drei Punkte waren Angaben-Asse von Sebastian. Schon unsere erste Ballannahme war viel zu unruhig, sodass wir aus dem Spiel heraus überhaupt nicht punkten konnten,“ erklärt Jörg Herrmann. Danach fanden die „Hawischer“ zwar besser ins Spiel, ein Satzgewinn sollte dennoch nicht herausspringen. „Heidenau war uns in allen Belangen überlegen. Im letzten Satz waren wir bis zum 9:9 ständig in Führung, konnten den kleinen Vorsprung aber nicht ins Ziel retten,“ erzählt Stephan Sommer, der im zweiten Spiel zu seinem Comeback kommen sollte. Gegen Waldrennach stellte Trainer Th…

Letzter Heimspieltag mit stark dezimiertem Kader

2. Bundesliga Süd, Männer: Samstag, 15 Uhr auf dem Sportplatz an der Kultur- und Sporthalle: Zum letzten Heimspieltag der Saison tritt der TV Haibach mit einem Rumpfkader an. Aktuell gelten nur die Einsätze von Sebastian Maier, Steffen Heßler und Manuel Difour als sicher. Während Kapitän Benjamin Stadtmüller beruflich in Berlin verweilt, fehlen definitiv auch die beiden Hauptangreifer Ehrhardt und Herrmann. „Ein Einsatz meines Bruders ist ebenso fraglich wie das Comeback von Stephan Sommer. Frederik hat sich einen Muskelfaseranriss zugezogen und Stephan ist auch noch nicht vollkommen genesen,“ erklärt Sebastian Maier, der wohl die Aufgabe des Hauptangreifers übernehmen wird. In der ersten Tagespartie treffen die Haibacher auf den SV Heidenau. „Wir waren im Hinspiel nicht chancenlos und auch damals war unsere personelle Situation nicht gut. Vielleicht können wir den Heimvorteil nutzen und uns wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern,“ berichtet Manuel Difour. Gegen Waldrennach I konnte …

Spieltag Bezirksliga Männer

Der Bezirksliga Spieltag der Männer II am 24. 6.2012 in Haibach entfällt. Die Spiele wurden zum Teil schon am 17.6.2012 in Damm vorgezogen oder werden beim letzten Spieltag angehängt.

Spieltag der Minis am 23.06.2012

Achtung: Der Spieltag der Minis am 23.06.2012 in Elsenfeld findet nicht statt, da der TVE seine Mannschaft zurückgezogen hat. Unsere Spiele gegeneinander werden am Mittwoch den 27. Juni 2012 im Training ausgetragen.