Direkt zum Hauptbereich

Keine Punkte für die Frauenmannschaft

Wieder keine Punkte für unsere Frauen. Vom schwäbischen Augsburg kam die einheimische Mannschaft lediglich mit einem Satzgewinn zurück.
Im ersten Satz gegen den FV Glauchau/Rothenbach werten sich die Haibacherinnen noch heftig, mussten diesen aber mit 8:11 abgeben. Auch in den Sätzen zwei und drei fand das Team um Schlagfrau Eva Nebel keinen Weg zu punkten. Beide Sätze und somit das Spiel gingen an den Gegner.
Im Spiel gegen den Mitaufsteiger TV Augsburg zeigten Sommer und Co. dann eine deutlich bessere Leistung und der erste Satz wurde mit 11:5 gewonnen. Doch schon im zweiten Satz waren die Mannschaft von Trainer Bernd Sommer nicht in der Lage ihre 8:3 Führung aus zu bauen. Unkonzentriert wurde agiert und Augsburg gewann den Satz schließlich noch mit 12:10. In den nächsten beiden Sätzen zeigte sich das gleiche Bild. Jetzt hofft der TVH am nächsten Spieltag, dem 30. Juni 2012, auf heimischem Rasen wenigsten ein Spiel zu gewinnen.
Ergebnisse: TV Haibach – FV Glauchau / Rothenbach 8:11, 7:11, 4:11; TV Haibach - TV Augsburg 11:5, 10:12, 6:11, 7:11

Beliebte Posts aus diesem Blog

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

Ortspokal 2022

Nach zweijähriger Zwangspause möchten wir in diesem Jahr wieder einen Ortspokal austragen.  Am 08. Oktober sollen in der Halle am Hohen Kreuz wieder die Bälle fliegen: