Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

Männer verabschieden sich mit Paukenschlag aus der 2. Bundesliga

2. Bundesliga Süd Männer: TV Haibach – TSG Roth 3:0 (11:4, 11:9, 11:7), - TV Augsburg 3:1 (11:6, 11:9, 8:11, 11:7).
Beim Abschlussspieltag der 2. Liga herrschte in Haibach Personalnot. Kapitän Benjamin Stadtmüller fehlte aus beruflichen Gründen, während Manuel Difour und Valentin Ehrhardt verletzt passen mussten. Dennoch hatte sich der TVH fest vorgenommen sich mit guten Leistungen aus der Bundesliga zu verabschieden. Gegen die TSG Roth starteten Maier und Co. furios und überrannten die Gäste mit 11:4. Im zweiten Satz kamen die Mittelfranken zwar besser ins Spiel, die Punkte aber blieben in Haibach. „Wir haben endlich mal so gespielt wie wir uns das die ganze Saison schon vorgenommen haben. Wir standen sicher in der Abwehr und haben im Angriff keine Eigenfehler produziert, daher geht das deutliche 3:0 auch absolut in Ordnung,“ resümierte der stark aufspielende Steffen Heßler. Dass die Trauben gegen Augsburg höher hängen würden war allen bewusst. Dennoch passte zunächst alles und der TV…

Bayerische Meisterschaften U14weiblich

Am Samstag den 4.Februar 2912 findet in Haibach die Bayerische Meisterschaft der Schülerinnen statt. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr in der AHK Halle. Begrüßt werden die Teilnehmer aus ganz Bayern um 9:45 Uhr von Bürgermeister Andreas Zenglein.
Auch die Mannschaft des TV Haibach nimmt an den bayerischen Meisterschaften teil. Wir wünschen Euch viel ERfolg und drücken fest die Daumen.

Damen steigen aus der 2. Bundesliga ab

TV Haibach – TSV Grafenau 2:3 ( 8:11, 4:11, 11:7, 11:0, 7:11) - TSV Schwieberdingen 0:3 ( 9:11, 3:11, 7:11)
Im ersten Satz gegen den TSV Grafenau konnte sich bis zum Spielstand von 8:7 keine Mannschaft absetzen. Dann gelangen dem Gegner vier Gutbälle in Folge und der Satz ging an Grafenau. Im nächsten Satz lief auf Haibacher Seite nichts und schnell stand es 4:11 für den TSV. Nach eine Standpauke vom Betreuerteam H. Difour /B. Sommer zeigte sich unsere Mannschaft im dritten Satz von Ihrer kämpferischen Seite, ging mit 3:1 in Führung und holte sich mit 11:7. den Satz. Angefeuert von den Zuschauern gewann das einheimische Team um Angreiferin Nadine Zenglein auch den vierten Satz mit 11:9. und schafften den Satzausgleich.
Jetzt musste im fünften Satz die Entscheidung fallen. Beim Seitenwechsel hatte Haibach die Nase mit 6:4 noch vorne. Nervös, unkonzentriert und mit zu hoher Eigenfehlerquote zeigte sich der Gastgeber in der zweite Spielhälfte. Es gelang nichts mehr, der TSV glich aus, zog …

2. Mannschaft holt wichtige Punkte gegen den Abstieg

Für den 2. Spieltag der Bezirksliga musste die 2. Herrenmannschaft nach Kahl in die Waldseehalle fahren. Da man zum Auftakt der Runde in Damm leer ausgegangen war, stand die Truppe um Mittelmann Steffen Reichel schon unter Zugzwang zu gewinnen, um nicht im Tabellenkeller zu versacken. Rückkehrer Stefan Nothdurft (in Damm noch ziemlich auf sich allein gestellt) hatte diesmal in Person von Bernd Sommer tatkräftige Unterstützung auf dem Schlag.
Im ersten Spiel gegen Frammersbach III begann man in beiden Sätzen konzentriert und führte zu Beginn jeweils 4:0. Aus einer ruhigen Abwehr, bestehend aus Maximilian Schober und René Rosenberger, wurden die Bälle ruhig vor die Leine gespielt. Vorne konnte man sich sogar den Luxus einer geringen Schlagausbeute leisten, da der Gegner nichts mit den Gastgeschenken anzufangen wusste. Der 2. Satz war bis zum 8:8 ausgeglichen, dann wurden nervenstark die letzten Punkte zum letztlich ungefährdeten Erfolg eingefahren.
Der Lokalmatador aus Kahl war da schon e…

Kampf gegen den Abstieg

2.Bundesliga Süd Frauen. Sonntag 29.01.2012 11.00 Uhr in Haibach
Am letzten Spieltag der Bundesliga müssen die Haibacher Frauen unbedingt Punkten. Durch die zwei Niederlagen vom vergangenen Wochenende steht der TV Haibach nun auf einen Abstiegsplatz. Am Sonntag trifft der TV Haibach (Platz 8 / 6:22 Punkte) auf den TSV Grafenau (Platz 4 / 12:12 Punkte) und den TSV Schwieberdingen (Platz 6 / 10:18 Punkte). Beide Spiele wurden in der Hinrunde verloren. Der TVH rechnet sich aber dennoch Chancen aus. Im ersten Spiel geht es gegen den Mitaufsteiger aus Grafenau. Die Haibcher müssen von Beginn an hell wach sein, um nicht zu früh ins Hintertreffen zu geraten. Nur durch eine geschlossen Mannschaftsleistung und den nötigen Kampfgeist kann der TVH diese wichtigen Punkte holen.
Das gleiche gilt für die Partie gegen Schwieberdingen. Es ist schwer den TSV einzuschätzen, da die Leistungen der vergangenen Wochen stark schwankten. So gewann er gegen Frammersbach (Platz 5), verlor aber letzte Woche gegen…

Keine Punkte für die Frauen

2. Bundesliga Süd Frauen TV Haibach – TSV Gärtringen 0:3 (9:11, 7:11, 6:11), - TG Landshut 0:3 (3:11, 1:11, 4:11)
Zum vorletzten Spieltag der Saison konnte der TV Haibach nur zu fünft anreisen. Da nur zwei Abwehrspieler dabei waren musste Angreiferin Nadine Noack auf die Abwehrposition. Mit dieser Aufstellung ging der TVH ins Spiel gegen den TSV Gärtringen. Im ersten Satz tat sich der TV schwer und lag schnell 2:7 zurück. Beim Stand von 3:8 konnten die Haibacher 6 Punkte in Folge machen und sogar mit 9:8 in Führung gehen. Leider fehlte am Ende das Quäntchen Glück und der Satz ging 9:11 verloren. Im zweiten Satz lag der TV wieder 3:7 zurück, diesmal gelang die Aufholjagd nicht so gut und so verloren die Haibacher auch den zweiten Satz. Im nächsten Satz schlichen sich zu viele Fehler ein und so machten es die Haibacher den Gärtringern leicht das Spiel mit 6:11 für sich zu entscheiden.
Im zweiten Spiel stand der TVH dem zweitplatzierten aus Landshut gegenüber. Von Beginn an kamen die Haiba…

Abstieg der Männer nun endgültig besiegelt

2. Bundesliga Süd der Männer: TV Haibach – NLV Vaihingen 1:3 (12:10 / 3:11 / 5:11 / 1:11); - TV Waldrennach 2:3 (11:6 / 11:8 / 7:11 / 4:11 / 11:13).
Im Auftaktspiel gegen Vaihingen ging der TVH rasch mit 3:0 in Führung, verpasste es dann aber nachzulegen.  So konnte Vaihingen zunächst ausgleichen und schließlich zum 6:10 davonziehen. Erst als die heimischem Fans noch einmal alles gaben, drehte auch das „Hawischer“ Team auf und entschied den Satz mit 12:10 für sich. „Was wir danach gezeigt haben, war definitiv zu wenig. Wir haben kaum einen Block gewonnen, was es uns in der Abwehr natürlich unheimlich schwer gemacht hat noch irgendwie in den Spielaufbau zu kommen,“ berichtet Manuel Difour. Sehr deutlich endeten daher die restlichen Sätze zu Gunsten des NLV Vaihingen. Gegen Waldrennach startete wieder Kapitän Benjamin Stadtmüller auf der Schlagposition, da die etatmäßigen Angreifer Herrmann und Ehrhardt über Schulterprobleme klagten. Wie schon die gesamte Saison sorgte die …

Heimspieltag der Männer

2. Bundesliga Süd Männer: Samstag, 15 Uhr in der Sporthalle am Hohen Kreuz in Haibach: TV Haibach (2:22 Punkte / Platz 9) – TV Waldrennach (10:14 / Platz 5); - NLV Vaihingen (8:16 / Platz 8).
Nach der riesigen Enttäuschung des vergangenen Wochenendes, wollen sich die Haibacher Faustballer mit ordentlichen Leistungen vor heimischem Publikum aus der Saison verabschieden.  Als erster Gegner wartet das sehr junge Team des NLV Vaihingen auf den TVH. Im Hinspiel waren die Haibacher nahezu chancenlos. „Wir haben zwar in der Abwehr gut gestanden, konnten im Angriff aber fast nicht punkten. Das muss sich ändern, um diesmal die Punkte bei uns zu behalten,“ berichtet Abwehrspieler Stephan Sommer. In der zweiten Partie des Tages trifft der TVH auf den TV Waldrennach. Mit dem jungen schwäbischen Team lieferten sich Difour und Co. den wohl spannendsten Schlagabtausch dieser Saison. Ebenfalls vor heimischem Publikum verloren die „Hawischer“ das Hinspiel nach 10:4-Führung im letzten Satz noch mit 10:…

C-Jugend weiblich: 3. Platz in der Bezirksliga

C Jugend weiblich

Am vergangenen Sonntag traten unsere Mädels zu ihrem letzten Spieltag der Runde in Seligenstadt an. Nachdem bis jetzt erst 2 Punkte geholt wurden sollte diesmal mehr drin sein.
Gleich zu Beginn stand man dem Gastgeber gegenüber. Die Haibacher kamen gut ins Spiel und konnten mit 9:5 in Führung gehen. Dann allerdings holten die Seligenstädter Punkt um Punkt auf und konnten den Satz an sich reisen und 14:12 gewinnen. Im zweiten Satz schenkten sich beide Mannschaften nichts, diesmal hatten aber die Hiabacher die Nase vorn und gewannen 11:8. Nun musste die Entscheidung im dritten Satz fallen. Durch die sicher abgewehrten Bälle von Lea Schlauersbach und Maren Röhl war ein gutes Aufbauspiel durch Monja Rückert möglich. Angreiferin Danielle Schüßler konnte die wichtigen Punkte machen und somit ging auch Satz 3 an den TV Haibach.
Auch das zweite Spiel gegen den TV Laufach war nichts für schwache Nerven. Hier lag der TVH 0:1 nach Sätzen zurück. Also musste wie auch gegen Seligens…

Frauen kämpfen um wichtige Punkte für den Klassenerhalt

2.Bundesliga Süd Frauen. Sonntag 22.01.2012 11 Uhr in Landshut.
Am Sonntag müssen die Frauen des TV Haibach (6:8 Punkte/Platz 7)gegen die derzeitigen Tabellen zweiten TG Landshut (20:4 Punkte/ Platz 2) und dritten TSV Gärtringen (18:6 Punkte/ Platz 3) ran.
In der ersten Partie trifft der TVH auf Gärtringen. Im Hinspiel mussten sich die Haibacher erst im fünften Satz geschlagen geben. Somit besteht im Rückspiel die Chance sich wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu holen.
Gegen den Gastgeber aus Landshut verlor der TV Haibach das Hinspiel klar mit 3:0. Für dieses Spiel haben sich die Haibacher wenigsten einen Satzgewinn zum Ziel gesetzt. Da das Team des TV Haibach nicht auf alle Spieler zurückgreifen kann, wird es für die Haibacher schwer werden die Punkte zu holen.

Männer mit einem Bein in der Bayernliga

Durch zwei weitere Niederlagen beim Derbyspieltag in Frammersbach hat der TV Haibach nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. Vier Spiele vor Saisonende hat der TVH nun sechs Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Der TuS Frammersbach hat sich durch den deutlichen 3:0-Erfolg über Haibach etwas Luft verschafft. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TV Schweinfurt-Oberndorf lag nach dem ersten Satz sogar eine Sensation in der Luft.

2. Bundesliga Süd, Männer: TuS Frammersbach - TV Schweinfurt-Oberndorf 1:3 (11:3, 3:11, 4:11, 6:11); - TV Haibach 3:0 (11:5, 12:10, 15:13); TV Haibach - TV Schweinfurt-Oberndorf 0:3 (3:11, 6:11, 5:11). - Die Gastgeber starteten furios. Begünstigt durch zahlreiche Angriffsfehler der Oberndorfer Gäste holten sich die Spessarter den ersten Satz mit 11:3. Ebenso deutlich endeten allerdings dann die Sätze zwei und drei. Diesmal zu Gunsten der Schweinfurter. "Das war schon Wahnsinn. Sobald die den ersten Ball einigermaßen vor…

1. Tabellenplatz für männliche Jugend bis 12

Ein sehr erfolgreiches Wochenende erlebte unsere männliche Jugen bis 12 Jahren, die den Sprung auf den 1. Tabellenplatz der Berzirksliga Unterfranken schafften.
Im ersten Spiel gegen den TV Elsenfeld sicherten sich unsere Jungs mit einem knappen Sieg die ersten Punkte. Im gleich darauf folgenden Spiel gegen den Gastgeber, die TSG Seligenstadt, behielt der Gegner die Nase vorn. Im Rückspiel gegen Elsenfeld wuchsen unsere jungen Spieler über sich hinaus. Mit Ihren Angaben setzten Philipp Ziegler und Thorsten Emmerich den Gegner unter Druck. Die von Christian Sauer und Lukas Diederich sicher abgewehrten Bälle wurden von Markus Rückert sauber zugestellt und so konnte Paul Rückert mit seinen Angriffschlägen punkten. Ein 26:13 Sieg war der Lohn für diese Arbeit.
Beim Rückspiel gegen die TGS mussten man dann leider die Punkte in Seligenstadt lassen.
Trotz dieser Niederlage befindet sich die Mannschaft nun auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksliga UFR.
Beim letzten Spieltag am 11.02.2012 in Ha…

Jagertee 2012 - ein voller Erfolg

Der diesjährige Jagertee war wieder ein voller Erfolg. Nach einer Wanderung saßen Spieler, Familienangehörige und Freunde unserer Abteilung in lockerer Runde beisammen und konnten sich am reichhaltigen Buffet bedienen.
Ein herzliches Dankeschön allen, die unseren Jagertee vorbereitet, besonders aber an unseren Hans Difour für die Zubereitung des Tees, sowie Melanie und Paul Bährle für die Bereitstellung Ihrer Hütte.

Jagertee 2012 neuer Termin

Aufgrund wiedriger Wetterbdingungen musste der geplante Jagertee gestern leider kurzfristig abgesagt werden. Neuer Termin ist Samstag, der 14. Januar 2012. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr beim Dorn.
Achtung: Der Aufbau ist für Samstag, den 14.01.2012 um 10.00 Uhr geplant. Wir bitten um rege Beteiligung, da die 1. Herrenmannschaft aufgrund eines Auswärtsspieltages nicht mithelfen kann. Nähere Details werden in Kürze bekannt gegeben. Falls sich jemand für gestern angemeldet hatte und an dem neuen Termin keine Zeit hat, bitte eine kurze Information an den Vergnügungsausschuß oder Gertrud Först. Natürlich freuen wir uns wenn auch diejenigen kommen, die gestern keine Zeit gefunden hätten; für Euch gibt es eine zweite Chance.