Direkt zum Hauptbereich

Männliche U16 mit sensationellem 12. Platz bei DM-Premiere




Am vergangenen Wochenende nahm zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Haibacher Jugendmannschaft an einer Deutschen Meisterschaft teil. Bereits am Freitag machte sich die männliche U16 des TVH auf die lange Reise nach Großenaspe, einem kleinen Ort mittig zwischen Hamburg und Kiel gelegen. Am Samstagvormittag startete für die „Hawischer“ dann das Abenteuer Deutsche Meisterschaft mit der Auftaktpartie gegen Titelaspirant TV Vaihingen/Enz. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten Kapitän Sauer und Co. eine ansprechende Leistung, die Punkte aber holte sich der TVV. Im Laufe des Tages steigerte sich das Haibacher Quintett kontinuierlich und blieb in den restlichen Partien ungeschlagen. Ein Sieg und drei Unentschieden reichten zum hochverdienten Einzug in die Endrunde. „Schon die Qualifikation für die Endrunde am Sonntag war mehr, als wir vor der DM erwartet hatten. Die Jungs haben alle Erwartungen übertroffen und eine klasse Leistung gezeigt,“ freute sich auch die mitgereiste Abteilungsleiterin Gertrud Först. In allen fünf Vorrundenspielen wurde auf Haibacher Seite toller Faustballsport gezeigt und bewiesen, dass in Zukunft mit dem TVH zu rechnen ist.
In den Sonntagsspielen war den jungen „Hawischern“ dann etwas die Nervosität anzumerken. Gegen Wünschmichelbach, Segnitz und Berlin konnte der TVH zwar stets mithalten, am Ende fehlte jedoch immer die letzte Konsequenz und das Quäntchen Glück. Alle drei Spiele gingen knapp an den Gegner und die Nachwuchsspieler des TVH waren bitter enttäuscht über den sieglosen Sonntag. „Die Jungs können trotzdem stolz auf die Leistung sein. Sie haben bei der ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft einen tollen 12. Platz erreicht und sich bei allen Gegner großen Respekt erspielt. Außerdem können sie für immer von sich behaupten, dass sie die erste Haibacher Jugendmannschaft auf einer Deutschen Meisterschaft waren – das und den 12. Platz kann ihnen niemand mehr nehmen,“ freute sich Betreuerin Elena Först über das gute Abschneiden.









Beliebte Posts aus diesem Blog

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

Ortspokal 2022

Nach zweijähriger Zwangspause möchten wir in diesem Jahr wieder einen Ortspokal austragen.  Am 08. Oktober sollen in der Halle am Hohen Kreuz wieder die Bälle fliegen: