Direkt zum Hauptbereich

Haibach erkämpft sich zwei Punkte


Landesliga Nord Frauen. TV Haibach – TSV Staffelstein 3:2(11:7,11:5, 6:11,6:11, 11:5); - TV Eibach 03 0:3 (8:11, 2:11,7:11)

Im Spiel gegen den TSV Staffelstein fanden die Haibacher Frauen schnell ins Spiel. In den ersten beiden Sätzen klappte das Zusammenspiel mit Abwehr und Angriff und so konnte der TVH mit 2:0 in Führung gehen. Im dritten und vierten Satz klappte dann auf der Haibacher Seite nicht mehr viel. Die Abwehrreihe blieb weit unter ihren Möglichkeiten und so glichen die Oberfranken aus. Im entscheidenden fünften Satz wechselte Verena Difour in die Mitte und Elena Först rückte in die Abwehr. Durch diese Umstellung wurden die Angreiferinnen wieder besser in Szene gesetzt. Mit gutem Auge wurden die Gegner ausgespielt und der TVH setzte sich verdient durch.

Im Anschluss stand dem TV Haibach der Tabellenzweite aus Eibach gegenüber. Im ersten Satz spielte Haibach noch gut mit schaffte es aber nicht sich richtig durchzusetzen und verlor diesen Satz. Im darauffolgenden Satz klappte rein gar nichts auf Haibacher Seite. Nach knapp 10 Minuten führten die Mittelfranken mit 2:0. Obwohl der TVH im dritten Satz wieder besser ins Spiel fand reichte es einfach nicht. So wurde das Spiel klar mit 3:0 verloren.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ortspokal 2017 - wir freuen uns auf euch!

Vorrundenergebnisse SDM U18 männlich

Damit scheiden Gastgeber TV Haibach und SV 1975 Zeulenroda aus. Die anderen 6 Mannschaften spielen morgen die Endrunde aus.

Ortspokal 2016

Trotz Sperrung der Kultur- und Sporthalle, können wir auch in diesem Jahr unseren Ortspokal austragen.

Am 15. Oktober fliegen - diesmal in der Sporthalle am Hohen Kreuz - die Bälle, um den Ortspokalsieger 2016 zu ermitteln.

Wir freuen uns auf eure Meldungen!