Direkt zum Hauptbereich

U18 weiblich holt sich Meistertitel

Am Samstag kam die neu formierte A Jugend des TV Haibach das erste Mal zum Einsatz. Gleich 4 Spiele galt es zu absolvieren, da gleich Vor und Rückrunde ausgetragen wurden.

Im ersten Spiel gegen die vermeintlich stärkste Mannschaft aus Segnitz zeigte der TVH wenig Schwäche und setzte sich mit 4:0 ab. Dieser Vorsprung wurde nicht mehr abgegeben und so ging der Satz verdient an die Haibacher. Auch der zweite Satz verlief ähnlich. Angreiferin Vera Prakesch brachte Ihre Angriffschläge gut unter und Haibach holte sich die ersten Punkte. Gegen die Mädels aus Schweinfurt –Oberdorf stellte Trainierin Elena Först die Mannschaft etwas um. So kamen auch Lea Schlauersbach, Theresa Schmidt, Larissa Greb und Nathalie Steglich zum Einsatz. Auch diesmal wurden schöne Spielzüge gezeigt und der TVH sicherte sich den Zweiten Sieg. Auch das Rückspiel gegen die Schweinfurter konnte klar gewonnen werden. Jetzt sollte das spannendste Spiel des Tages kommen. Die Segnitzer Schlagfrau war nun so richtig warm und nahm im ersten Satz die Haibacher Abwehr komplett auseinander. So ging der Satz schnell mit 4:11 verloren. Im zweiten Satz kam aber der TV Haibach wieder zurück. Die Abwehrreihe mit Julia Rickert, Emelie Greb und Monja Rückert funktionierte besser uns so griff der TVH wieder an. Durch diese Leistungssteigerung sicherte sich der TVH den Satzgewinn. Jetzt ging es in Runde drei. Hier waren die Mädels des TVH wie von der Rolle und lagen in der Halbzeit 1:6 hinten. Nach dem Seitenwechsel starte der TV Haibach eine furiose Aufholjagd. Beim Stand von 10:10 zeigte Segnitz Angreiferin Nerven und machte einen Eigenfehler. Dieses Geschenk nahm der TVH gerne an. Beim Stand von 11:10 spielte Angreiferin Danielle Schüßler die Gegnerische Angreiferin gekonnt aus und sicherte so Ihrem Team den Meistertitel und die Qualifizierung zur Bayerischen Meisterschaft am 01.02.2015 in Meierhof (Oberfranken.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ortspokal 2017 - wir freuen uns auf euch!

Vorrundenergebnisse SDM U18 männlich

Damit scheiden Gastgeber TV Haibach und SV 1975 Zeulenroda aus. Die anderen 6 Mannschaften spielen morgen die Endrunde aus.

Ortspokal 2016

Trotz Sperrung der Kultur- und Sporthalle, können wir auch in diesem Jahr unseren Ortspokal austragen.

Am 15. Oktober fliegen - diesmal in der Sporthalle am Hohen Kreuz - die Bälle, um den Ortspokalsieger 2016 zu ermitteln.

Wir freuen uns auf eure Meldungen!