Direkt zum Hauptbereich

Bayerische Mini Meisterschaft war ein voller Erfolg



Am Wochenende 15./16.03.2014 fanden in Haibach, unter der Leitung von Steffen Reichel, die Bayerischen Meisterschaften der Minis statt.
Am Samstag konnten Bürgermeister Andreas Zenglein und Abteilungsleiterin Gertrud Först fünf 10er Mini - und drei U12er Mädchen Teams begrüßen.
Schon die Kleinsten boten den begeisterten Zuschauern spannende Spiele. Interessanter wurde es dann am Sonntag, denn im Teilnehmerfeld der acht gemeldeten Mannschaften gingen  auch  unsere U 12er Buben an den Start. Sie hatte die deutlich stärkere Vorrunden Gruppe erwischt, konnten aber das erste Spiel, gegen die zweite Garnitur vom TV Segnitz,  mit 22:16 gewinnen und sich die ersten beiden Punkte sichern. Das Tagesziel, nicht letzter werten, hatten die jungen Spieler damit schon erreicht. In den Spielen gegen den TV Hallerstein und den SV Amendingen war für  die Haibacher aber dann kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Zu sicher waren die Gegner am Ball und zeigten Zuschauern und den vielen mitgereisten Fans wie Faustball gespielt werden kann.
In Gruppe A punktete Laufach nur gegen Veitsbronn und so standen sich im Spiel um Platz fünf die beiden Mannschaften vom TSK Aschaffenburg gegenüber. Lautstark angefeuert von  vielen Fans lieferten sich die beiden Teams ein spannendes Spiel, dass die körperlich überlegen Buben vom TV Laufach für sich entschieden.
Es spielten: Marco Bayer, Calvin Fox, Florian Fried, Anton Nüchtern, Simon Reichel, Felix Schlauersbach und Jan Zimmermann.
Ergebnisse:
1. SV Amendingen, 2. TV Segnitz, 3. TV Hallerstein, 4. SV Wacker Burghausen, 5. TV Laufach, 6. TV Haibach, 7. ASV Veitsbronn, 8. TV Segnitz II
Ein herzliches Dankeschön geht an alle die mitgeholfen haben dass die Veranstaltung so reibungslos über die Bühne ging und an die Raiba Aschaffenburg für eine Geldspende.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

Ortspokal 2022

Nach zweijähriger Zwangspause möchten wir in diesem Jahr wieder einen Ortspokal austragen.  Am 08. Oktober sollen in der Halle am Hohen Kreuz wieder die Bälle fliegen: