Direkt zum Hauptbereich

Weibliche Jugend mit Heimrecht bei den bayerischen Meisterschaften


Jugend 14 weiblich: Samstag 10 Uhr in Haibach (Am Hohen Kreuz). – Der TV Haibach bekommt es als Ausrichter in der Gruppe A mit dem ASV Veitsbronn (Mittelfranken), dem TV Stammbach (Oberfranken) und dem MTV Rosenheim (Oberbayern) zu tun. In der zweiten Vorrundengruppe trifft der TV Laufach auf den TV Herrenwalthann (Oberpfalz) und den dritten unterfränkischen Vertreter vom TV Segnitz. In der Bezirksspielrunde blieb der TV Laufach ohne Niederlage und macht sich daher berechtigte Hoffnungen auf den bayerischen Meistertitel. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe qualifzieren sich für das Halbfinale. Das Finale ist laut Spielplan für 15 Uhr geplant.

Jugend 14 männlich: Samstag 10 Uhr in Amendingen: In Amendingen bei Memmingen hält der TV Haibach die einheimischen Farben hoch. In der Bezirksrunde mussten die Schützlinge von Trainer Sebastian Maier nur dem TV Segnitz den Vortritt lassen. Da aus Niederbayern keine Mannschaft gemeldet hat, rutschte Haibach trotzdem ins Teilnehmerfeld. Gegner in der Gruppe sind Segnitz, Gastgeber Ammendingen und der oberpfälzische TB Weiden. In der Gruppe A treffen der TV Eibach (Mittelfranken), der TSV Unterpfaffenhofen (Oberbayern), der TSV Seussen (Oberfranken) und der TV Augsburg (Schwaben) aufeinander.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

Ortspokal 2022

Nach zweijähriger Zwangspause möchten wir in diesem Jahr wieder einen Ortspokal austragen.  Am 08. Oktober sollen in der Halle am Hohen Kreuz wieder die Bälle fliegen: