Direkt zum Hauptbereich

Minis bis 10 sind Bezirksmeister

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jüngsten!
 
Am Samstag mussten unsere jüngsten Faustballer zum Spieltag nach Segnitz. Da der Spieltag am 8.6.2013 wegen Gewitter abgebrochen wurde, hatten die Jungs insgesamt sieben Spiele in Folge bestreiten.
Angereist waren sie als Tabellen Dritter und mit dem Willen diesen Platz zu halten. Die dritte Garnitur des Ausrichters war der erste Gegner. Voller Eifer liefen die Jungst auf den Platz, den sie nach 16 Minuten als sicherer Sieger verließen. Im nächsten Spiel mussten sie gegen Segnitz II antreten. Das Hinspiel konnte keine der Mannschaften für sich entscheiden. Heute wollten die Buben gewinnen. Konzentriert gingen sie ins Spiel. Bei den Angaben wurden kaum Fehler gemacht und so zog sie Ball um Ball davon. Am Ende stand es 25:15 für Haibach. Nun ging es gegen Segnitz I. Ein spannendes Spiel das Zuschauer und die mitgereisten Fans begeisterte. Mit zwei Bällen hatte Haibach beim Abpfiff die Nase vorn. Das Rückspiel gewann leider der Gastgeber. Nun mussten die jungen Faustballer nur noch gegen den Tabellenführer antreten, der bis jetzt nur ein Spiel verlor. Der zweite Platz war also durchaus noch zu schaffen. Die Laufacher hatten unsere Spieler wohl unterschätzt. Angefeuert von den Zuschauern kämpften unsere Jungs bis zum Schluss und gewannen deutlich. Auch das Rückspiel konnte Haibach für sich entscheiden. Mit 21:Ö3 Punkten sicherte sich die Mannschaft den Meistertitel in der Bezirksliga Unterfrankens. Gleichzeitig wurden sie auch Kreismeister.
Damit hatten wir nicht gerechnet und so war die Freude sowohl bei den Buben als auch bei der Trainerin und den Fans riesengroß.

Wir gratulieren: Marco Bayer, Anton Nüchtern, Felix Schlauersbach und Jan Zimmermann herzlich und wünschen alles Gute für die Faustball Kariere.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

Ortspokal 2022

Nach zweijähriger Zwangspause möchten wir in diesem Jahr wieder einen Ortspokal austragen.  Am 08. Oktober sollen in der Halle am Hohen Kreuz wieder die Bälle fliegen: