Direkt zum Hauptbereich

Haibachs zweite Mannschaft spielt groß auf

Beim letzten Spieltag der Bezirksliga in Schweinfurt sicherten sich die zweite Männermannschaft sechs wichtige Punkte.

Im Auftaktspiel gegen den TSV Alzenau gewann das einheimische Team schnell beide Sätze. Beim Spiel gegen die Mannen vom TV Jahn Schweinfurt wurde der erste Satz mit 9:11 abgegeben. Doch dann funktionierte die Abwehrkette Hans und Timm Difour immer besser und die nächsten beiden Sätze gingen an den TVH. Auch im Spiel gegen den Gastgeber, die DLK Üchtelhausen, verschlief Haibach den ersten Satz. In den nächsten beiden Sätzen hatte der Gegner den Angaben von Jörg Hermann nicht viel entgegen zu setzen. Jungspund Tim Glanz punktete sowohl bei den Angaben als auch aus dem Spiel heraus und so gingen die beiden nächsten Sätze wieder an den TVH. Schade dass die Mannschaft bei einem Spieltag nicht antreten konnte und so wichtige Punkte am grünen Tisch verloren hat.

Ergebnisse: Haibach II – TAV Alzenau 11:8, 11:6, - TV Jahn Schweinfurt 9:11, 11:8, 11:9, - DJK Üchtelhausen 9:11, 11:8, 11:7

Beliebte Posts aus diesem Blog

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

Ortspokal 2022

Nach zweijähriger Zwangspause möchten wir in diesem Jahr wieder einen Ortspokal austragen.  Am 08. Oktober sollen in der Halle am Hohen Kreuz wieder die Bälle fliegen: