Direkt zum Hauptbereich

Männer müssen weiter zittern

Trotz vollen Einsatzes reichte es nur zu zwei Punkten.
Bayernliga Männer: SV Erolzheim - TGS Seligenstadt 3:0 (11:1, 11:6, 11:8); TV Haibach - TGS Seligenstadt 3:0 (11:2, 11:3, 11:8); - SV Erolzheim (11:7, 5:11, 9:11, 9:11). - Mit neu formierter Mannschaft trat die TGS Seligenstadt in Erolzheim an. Viele Unstimmigkeiten im neuen Mannschaftsgefüge führten zu einem deutlichen Satzgewinn für den Gastgeber aus Erolzheim. Gronau und Co. kamen danach zwar besser ins Spiel, mussten sich aber mit 3:0 geschlagen geben. Auch im Spiel gegen Haibach kam Seligenstadt schlecht ins Spiel und lag schnell mit 2:0 Sätzen im Hintertreffen. Lediglich im letzten Satz bot sich den Zuschauern ein spannender Schlagabtausch im letzten Derby der Saison. „Nach dem Pflichtsieg gegen Seligenstadt, waren wir natürlich auch gegen Erolzheim hoch motiviert. Dementsprechend gut haben wir dann auch im ersten Satz begonnen“, berichtet Rückkehrer Manuel Difour. Danach verlor der TVH erst einmal völlig den Faden. In den beiden letzten Sätzen wurde teils hochklassiger Faustball gezeigt, auch wenn Haibach gegen Satzende jeweils die Puste ausging. Durch die beiden Siege von Damm steht Haibach am letzten Spieltag unter Zugzwang, während Seligenstadt sicher abgestiegen ist.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ortspokal 2017 - wir freuen uns auf euch!

Vorrundenergebnisse SDM U18 männlich

Damit scheiden Gastgeber TV Haibach und SV 1975 Zeulenroda aus. Die anderen 6 Mannschaften spielen morgen die Endrunde aus.

Ortspokal 2016

Trotz Sperrung der Kultur- und Sporthalle, können wir auch in diesem Jahr unseren Ortspokal austragen.

Am 15. Oktober fliegen - diesmal in der Sporthalle am Hohen Kreuz - die Bälle, um den Ortspokalsieger 2016 zu ermitteln.

Wir freuen uns auf eure Meldungen!