Direkt zum Hauptbereich

Männer mit Leistungssteigerung, aber weiter ohne Punkte!

Bilder vom Spieltag: http://www.ellenrieder.org/spieltag26112011/ - Ein herzliches Dankeschön an unseren Sportfreund Markus Ellenrieder.

2. Bundesliga Süd, Männer; TV Haibach – TV Waldrennach 2:3 (11:4, 7:11, 3:11, 15:13, 11:13), - NLV Vaihingen 1:3 (4:11, 11:7, 9:11, 5:11).

Ein extrem spannendes, aber wieder enttäuschendes Wochenende liegt hinter den Haibacher Männern. Im Auftaktspiel gegen den TV Waldrennach legte der TVH einen furiosen Auftakt hin. „Von der ersten Ballannahme, über das Zuspiel bis hin zum Rückschlag hat im ersten Satz alles gepasst. Schade, dass wir diese sichere Spielweise nicht über die volle Distanz zeigen konnten,“ ärgert sich Abwehrspieler Manuel Difour. Zu Beginn des zweiten Satzes konnten die Haibacher zwar noch gut mithalten, mussten den Feldmeister dann aber davon ziehen lassen und verloren die Sätze Zwei und Drei. Als die „Hawischer“ nach einer furiosen Aufholjagd von 6:9 zum 15:13 Satzgewinn umstellen konnte, schien sich das Blatt gewendet zu haben. „Wir wollten vor heimischem Publikum endlich die ersten Punkte einfahren. Als wir mit 10:4 in Führung gingen, haben wohl einige von uns schon abgeschaltet. Nur so lässt sich erklären, dass wir den Entscheidungssatz noch mit 11:13 verlieren konnten,“ berichtet Abwehr-Ass Frederik Maier niedergeschlagen. Gegen Vaihingen schien die Enttäuschung über den sicher geglaubten Sieg noch zu präsent in den Haibacher Köpfen. Einzig und allein im zweiten Satz konnte der TVH überzeugen und einen Achtungserfolg einfahren. Auch mehrfache Rotation im Angriff brachte nicht den gewünschten Erfolg, sondern führte oft durch Abstimmungs- und Blockfehler zu leichten Punkten für den NLV. „Wir arbeiten jetzt seit zwei Wochen wieder mit unserem Ex-Trainer André Gunkel. Es hat sich zwar schon einiges gebessert, aber wir wissen auch, dass André keine Wunder vollbringen kann und wir noch einen langen Weg vor uns haben,“ zeigt sich Angreifer Valentin Ehrhardt realistisch. Damit steht der TV Haibach bereits nach drei Spieltagen mit dem Rücken zur Wand und muss auf eine ähnliche Aufholjagd wie in der Feldrunde hoffen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HELAU! Fasching mit den Faustballern - am 10. Februar 2024

Die Faustballer freuen sich auf den traditionellen Faschingssamstag mit Euch! Musikalisch werden wir wieder von den Los Borrachos untersützt und erstmalig bieten wir auch einen Vorverkauf an. Tickets gibt es ab 01. Dezember 2023 im Old Church und der Taverne zur Linde. Ein kurzer Rückblick auf den Faschingsball 2023 - Ein musikalisches Spektakel: Der Faschingsball dieses Jahres war etwas Besonderes. Nach einer längeren Pause zog eine neue Band die Gäste mit ihrer mitreißenden Musik auf die Tanzfläche. Die Bandbreite ihrer Lieder reichte von klassischen Faschingshits bis zu modernen Tanznummern, und obwohl die Besucherzahl leicht hinter den Vorjahren zurückblieb, war die Stimmung umso herzlicher und ausgelassener. Wir freuen uns, dass die Band auch für den Faschingsball am 10. Februar 2024 unter dem Motto "Helden deiner Kindheit" in Grünmorsbach wieder zugesagt hat.

Helau! Noch 2 Wochen - der Faschingscountdown läuft!

In 2 Wochen geht's wieder rund. Unter dem Motto "Helden Deiner Kindheit" feiern wir unseren traditionellen Faschingsball in der Turnhalle Grünmorsbach.  Für Stimmung sorgen wie bereits im letzten Jahr die Los Borrachos:  Tickets gibt's im Vorverkauf für 10€ im Old Church oder der Taverne zur Linde - oder für 12€ an der Abendkasse.  Tische könnt ihr noch per Mail an webmaster@tvh-faustball.de reservieren.  Helau! Wir freuen uns auf einen fantastischen Abend mit Euch!

Ortspokal 2023 - Jetzt Melden!

Wer folgt auf die "Junge alte Herren" und holt sich den Ortspokal-Titel 2023? Am 07. Oktober fliegen in der Hohen-Kreuz-Halle wieder die Faustbälle. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!