Direkt zum Hauptbereich

Trainingswochenende mit Vorbereitungsturnier in Bieberach

Am vergangenen Wochenende nahm eine Frauenmannschaft im Rahmen des Trainingswochenendes an einem Turnier in Biberach an der Riß teil. Das Turnier war mit 5 Mannschaften die in der 1. und 2. Bundesliga spielen hochklassig besetzt.

In der Gruppenphase trafen die Haibacher auf den TV Neugablonz und konnten knapp mit 21:20 gewinnen. Gegen die junge Truppe aus Unterpfaffenhofen-Germering lies der TVH zwischenzeitlich etwas nach, konnte das Spiel aber wieder an sich reißen und mit 6 Punkten Vorsprung gewinnen. Im letzten Gruppenspiel gegen den Erstligisten aus Obernhausen ging der TV mit einem 15:15 vom Platz und sicherte sich dadurch den Gruppensieg.

Im Halbfinale trafen die Haibacher auf den nächsten Erstliga Kandidaten aus Trichtingen. Hier verlor der TVH knapp mit 2 Punkten. Im Spiel um Platz 3. traf der TV Haibach wieder auf Neugablonz. Diesmal konnten die Südbayern das Spiel mit 17:15 gewinnen. Am Ende belegte der TV Haibach den 4. Platz.

Endstand:

1. SV Erlenmoos

2. TV Trichtingen

3. TV Neugablonz 1

4. TV Haibach

5. TV Obernhausen

6. TSV Unterpfaffenhofen

7. TV Neugablonz 2

8. TG Biberach

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ganovenball - wie immer Faschingssamstag

HERZLICHE EINLADUNG ZUM ORTSPOKAL 2019

Frauen mit 4 wichtigen Punkten

Am Sonntag ging es für die Damen des TVH gleich zweimal gegen den Tabellenzweiten aus Neugablonz. Im ersten Spiel starteten die Hawischer zu unkonzentriert und mussten den ersten Satz abgeben. Im zweiten Satz stand die Mannschaft um Kapitänin Verena Difour kompakter und konnte zum 1:1 ausgleichen. Der dritte Satz musste klar an Neugablonz abgegeben werden. "Doch trotz des 2:1 Rückstandes haben wir die Köpfe nicht hängen gelassen und uns durch eine starke Mannschaftsleistung mit dem 3:2 Spielgewinn belohnt", lobte Nadine Noack.
Das zweiten Spiel startete wie das erste mit einem Rückstand und dem anschließenden Ausgleich des TVH. Diesmal wollten die Haibacher Mädels aber keine zwei Sätze abgeben und konnten durch einen souveränen dritten Satz in Führung gehen. Im vierten Satz behielt Haibach die Nerven und konnte sich beim Stand von 10:10 die letzten zwei Punkte zum Sieg holen.
Dank der vier Punkte am vergangenen Sonntag konnten sich die Hawischer auf Platz 4 vorarbeiten.